Webseiten-Restlaufzeiten

Restlaufzeiten von Webseiten nach linearer Regression

Restlaufzeiten: Es gibt auch Gewinner

- 9. Februar 2012

Die VZ-Netzwerke konnten ihren Visit-Verfall im Januar etwas abbremsen und kommen nun auf eine “Restlaufzeit” von doch noch vier Monaten. Drei weitere Social Networks folgen auf den Plätzen zwei bis vier: Kwick hat nach dieser strikt linearen Logik noch neun Monate, Wer-kennt-wen noch zwölf und Schueler.cc noch 14.

Nach diesen Social Networks folgen wie im Vormonat wieder namhafte Portale: N24, PRO7, MSN und Windows Live mit Restlaufzeiten zwischen 16 und 28 Monaten. AOL schließlich verliert so langsam aber stetig an Visits, dass statistisch immerhin noch sechs Jahre Restlaufzeit zu erwarten sind.

Berücksichtigt wurden in dieser Auswertung nun nur noch Websites, die über die letzten 13 Monate einen klaren linearen Trend aufweisen (Pearson’s r > 0.8) und im Vorjahres-Januar lt. IVW mindestens 10  Mio. Visits hatten.

Auf diese Weise können auch die linearen Visit-Gewinner berechnet werden – hier statt “Restlaufzeit” mit durchschnittlicher Monatssteigerung in Prozent. Das stärkste lineare Wachstum mit monatlich 11,5 Prozent konnte demnach Computerbild.de für sich verzeichnen (wobei es hier eine auffällige Treppenbildung im Juni und Oktober 2010 gibt).  Auf dem dritten Platz des Siegerpodestes landet – entgegen dem o.g. negativen Trend für Facebook-Konkurrenten – die “Personensuche yasni.de” mit einer monatlichen Steigerung von 6,2 Prozent. Auffällig auch, dass mit telegate (klicktel.de, 11880.com) und Telefonbuch.de zwei weitere Auskunftsdienste zu den Gewinnern zählen (+7,7% bzw. +2,6%).

Warum macht Facebook anderen Social Networks das (Über-)Leben schwer, nicht aber der Personensuche?

Ebenfalls zur Gewinnerriege zählen Glam (+4,9%), Handelsblatt (+4,4%), Chefkoch.de (+4,3%) und Gamestar (+3,6%).


8 responses to “Restlaufzeiten: Es gibt auch Gewinner

  1. [...] nächstes Highlight war die Nennung von Yasni auf Webseiten-Restlaufzeiten als eine der wenigen Webseiten, die ein kontinuierliches Nutzerwachstum [...]

  2. [...] Frankfurt: Schon 2008 gehörte Yasni laut Comscore zu den Top 50-Webseiten in Deutschland und war das am schnellsten wachsende Top 100-Angebot. Seitdem hat die Personensuchmaschine ihren Traffic nochmals vervierfacht und gehört nicht nur zu den Top 30-Webseiten in Deutschland sondern auch weltweit zu den größten Webangeboten. In Deutschland ist Yasni eine der wenigen Websites, die nachhaltiges Traffic-Wachstum vorweisen können (siehe http://webseitenrestlaufzeiten.wordpress.com/2012/02/09/restlaufzeiten-es-gibt-auch-gewinner). [...]

  3. [...] von Webseiten nach linearer Regression « Restlaufzeiten: Es gibt auch Gewinner Feb [...]

  4. jule sagt:

    StudiVZ fehlt einfach die Internationalität. Es ist nun mal nur im deutschsprachigen Raum vertreten. Während meines Auslandsemesters bin ich auch zu FB gewechselt, weil ich einfach mir meinen neuen FReunden Kontakt halten wollte und das mit StudiVZ nicht ging.

  5. [...] weltweit zu den größten Webangeboten. In Deutschland ist Yasni eine der wenigen Websites, die nachhaltiges Traffic-Wachstum vorweisen [...]

  6. [...] Frankfurt, 15. Februar 2012: Schon 2008 gehörte Yasni laut Comscore zu den Top 50-Webseiten in Deutschland und war das am schnellsten wachsende Top 100-Angebot. Seitdem hat die Personensuchmaschine ihren Traffic nochmals vervierfacht und gehört nicht nur zu den Top 30-Webseiten in Deutschland sondern auch weltweit zu den größten Webangeboten. In Deutschland ist Yasni eine der wenigen Websites, die nachhaltiges Traffic-Wachstum vorweisen können (siehe http://webseitenrestlaufzeiten.wordpress.com/2012/02/09/restlaufzeiten-es-gibt-auch-gewinner). [...]

  7. Friedhof der Gruscheltiere: Die letzten Wochen der VZ-Netzwerke?…

    Wer die ersten Anzeichen einer akuten Social-Media-Sucht aufweist (Sätze sind nur noch 140 Zeichen lang / allen Substantiven wird ein # vorangestellt / skypen mit dem Mitbewohner quer durchs Wohnzimmer), sollte sich einmal wieder mit seinem StudiVZ-Acc…

  8. Interessante Statistiken, danke dafür! Wie Facebook sämtliche anderen Social Networks platt macht, ist schon bemerkenswert.

    Besonders auffällig ist auch der leichte Anstieg der Klicks bei ProSieben.de. Da dürfte “The Voice” wohl einiges zu beigetragen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: